SpVgg Pflummern-Friedingen – SF Bussen 0:5 (0:3)

Die Bussenelf sendet bei ihrem 5:0 Sieg in Pflummern ein Lebenszeichen und hat nun mit 10 Zählern wieder Anschluss in der Tabelle.

Die Begegnung in Pflummern begann sofort mit einem frühen Tor der Gäste, die von Beginn an präsent waren und Druck ausübten. Christian Rommel konnte von der linken Seite, aus spitzem Winkel, den Ball mit viel Durchsetzungskraft im gegnerischen Kasten unterbringen. So führte die Bussenelf bereits nach 3 Minuten. In einer Phase als der Hausherr dann besser ins Spiel kam gelang den Gästen der wichtige zweite Treffer. Christian Neumann konnte einen fälligen Elfmeter souverän verwerten nach knapp einer halben Stunde. Der Hausherr kassierte dann zu recht nach 30 Minuten eine Gelb-Rote-Karte und musste fortan bei den sommerlichen Temperatur in Unterzahl spielen. Die Grün-Weißen nutzen dann noch vor der Pause einen Freistoß von links außen. Marius Baur zog  den Ball ins lange Eck und dieser flog dann auch an Freund und Feind vorbei ins Tor. Nach der Pause flachte die Partie etwas ab, erst nach 70 Minuten konnte Kevin Schelkle einen weiteren Freistoß von links im Tor unterbringen. Erneut flog der Ball ohne weitere Einwirkung ins lange Eck. Den Schlusspunkt zum 5:0 setzte dann Benjamin Beck, der nach gutem Spielzug der Bussenelf über die rechte Außenbahn aus kurzer Distanz frei vor dem Tor bedient wurde. So gewinnen die Sportfreunde auch in der Höhe verdient mit 5:0 und müssen nun diesen Schwung mitnehmen um die Abstiegsregion in den kommenden Wochen zu verlassen.

Es spielten:

Jonas Hirschmann; Frank Pfender, Dietmar Blanz, Philipp Müller, Christian Rommel; Christian Neumann (50. Min.: Benjamin Beck), Marius Baur, Kevin Schelkle (71. Min.: Andreas Schlaucher), Jonas Schrodi (75. Min.: Fabian Schramm); Patrick Baur (45. Min.: Alexander Beck), Jakob Schlaucher.

Die Reserve unterlag im Vorfeld der Spielvereinigung knapp mit 4:3. Dreifacher Torschütze für die Sportfreunde war dabei Jonas Strahl.

Vorschau:

Weiter geht es für die Sportfreunde am kommenden Sonntag, den 15.04.2018, mit dem Heimspiel gegen die SF Kirchen. Anpfiff  ist wieder um 15:00 Uhr,  die Reserve spielt im Vorfeld ab 13:15 Uhr. Über kräftige Unterstützung der Zuschauer und Fans würden sich die Bussenkicker wieder sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja