SpVgg Pflummern-Friedingen – SF Bussen 1:8 (0:2)

Die Bussenelf landet in Pflummern einen Kantersieg, der auch in dieser Höhe verdient war. Es scheint als hätten sich die Sportfreunde alles für den letzten Spieltag aufgehoben. Hatte man doch zuvor 14 Spiele in Folge nicht gewonnen und dabei vor allem mit dem Toreschießen Probleme gehabt, so scheint nun der Damm gebrochen zu sein.

Mit starkem Willen und überzeugtem Auftreten ging die Bussenelf in die  Partie und erspielte sich so Torchance um Torchance und beherrschte den Hausherr weitestgehend. Zwar gab es hier und da auch Konterchancen für die Spielvereinigung und nach einem Patzer des Bussenkeepers wäre durchaus auch die Führung für die Gastgeber drin gewesen, jedoch waren es schließlich die Grün-Weißen die nach einem fälligen Foulelfmeter in Führung gingen. Christian Neumann versenkte vom Punkt aus und brachte die Gäste nach 23 Minuten in Front. Fortan spielten fast nur noch die Sportfreunde und so war der zweite Treffer nach 41 Minuten durch Marius Baur durchaus verdient. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Marius Baur, der seine hervorragende Leistung mit weiteren Treffern kührte, und so in Minute 47, 55 und 58 traf und die Gastgeber fast im Alleingang abschoss. Auch Christian Rommel (Minute 48) und Jakob Schlaucher (Minute 56) mischten beim Torregen mit und so erzielte die Bussenelf innerhalb von 17 Minuten 5 Tore und sorgte für klare Verhältnisse. Danach flachte die Partie ein wenig ab, was jedoch auch den sommerlichen Temperaturen geschuldet war, erst nach dem Ehrentreffer der Hausherren nach 88 Minuten ging auch die Bussenelf nochmal beherzt nach vorne und so konnte Andreas Schlaucher mit seinem Treffer den Schlusspunkt der torreichen Partie markieren. Die Bussenelf schließt die Saison so nun mit einem Ausrufezeichen ab und muss sich damit am 16.06.2017 in der Relegation um den Verblieb in der Kreisliga A beweisen.

Es spielten:

Gustav Schlaucher; Benedikt Schrodi, Manuel Braun, Daniel Moll, Philipp Müller (46. Min.: Kevin Schelkle); Christian Rommel (85. Min.: Benjamin Beck), Stefan Auchter, Joachim Schlaucher, Christian Neumann; Marius Baur, Jakob Schlaucher (71. Min.: Andreas Schlaucher).   

Die Reserve bezwang im Vorfeld die Spielvereinigung mit 3:1. Erfolgreiche Bussentorschützen waren Michael Walz (FE), Daniel Augustin und Markus Müller.

Vorschau:

Die Bussenelf steht nun in der Relegation um den Verbleib in der Kreisliga A.  Am Freitag, den 16.06.2017, wird die Begegnung gegen den Aufstiegskandidaten aus den beiden Kreisligen B1 und B2 ausgetragen. Gegner der Sportfreunde ist dann entweder der TSV Allmendingen oder der SV Unterstadion.  

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja