SF Bussen – TSV Türkgücü Ehingen 1:2 (0:1)

Die Sportfreunde schaffen es trotz Spielabsagen auf allen anderen Plätzen am ersten Rückrundenspieltag nicht die rote Laterne ab zu geben und verlieren zuhause mit 1:2 gegen Türkgücü Ehingen.

Das Spiel in Dietershausen begann schwungvoll von den Grün-Weißen die den Gast voll beherrschten jedoch lediglich ihre dicken Torchancen nicht verwerteten. So lief Benedikt Schrodi gleich zweimal alleine auf das gegnerische Tor zu und scheiterte zunächst an der Latte, wenig später setzte er den Ball mit zu viel Kraft über das Tor. So vergingen die ersten 20 Minuten in denen der Hausherr klar dominierte, jedoch nicht die hoch verdiente Führung klar machte. Danach kam Türkgücü besser ins Spiel und die Sportfreunde mussten Tribut zollen für die stürmische Anfangsphase. Zwar ließ die Hintermannschaft der Sportfreunde wenig zu, mit zunehmender Spieldauer deutete sich jedoch der Gegentreffer immer mehr an. So kam es dann auch, dass noch kurz vor der Pause in der 44. Minute das Leder im Bussentor lag, nachdem mehrere Patzer der Grün-Weißen dem Gast die Chance bescherten. Nach dem Seitenwechsel startete wieder der Hausherr besser, hatte jedoch nicht mehr die deutlichen Chancen wie im ersten Durchgang. Türkgücü beschränkte sich auf Konter und war vor allem bei hohen Bällen die bessere Mannschaft. Nach 69 Minuten baute der Gast dann seine Führung aus, als ein Ball an den kurzen Posten kam, wo ein Gästespieler völlig frei einschieben konnte. Die Bussenelf wehrte sich zwar noch gegen die drohende Niederlage, einziger Lichtblick blieb jedoch ein herrlicher Lattenkreuz-Treffer von Kevin Schelkle in der 84. Spielminute zum Anschlusstreffer. Der Ausgleich wäre zwar aufgrund des Spielverlaufs noch gerecht gewesen, gelang jedoch an diesem Tag nicht mehr.

Es spielten:

Christoph Neubrand; Phillip Müller(55. Min.: Jonas Schrodi), Daniel Moll, Manuel Braun, Dietmar Blanz; Joachim Schlaucher, Frank Pfender (69.Min.: Jakob Schlaucher), Marius Baur, Benjamin Beck (55.Min.: Gregor Schlaucher); Benedikt Schrodi (75. Min.: Andreas Schlaucher), Kevin Schelkle.

Das Spiel der Reserve wurde im Vorfeld wegen Dauerregen und zur Schonung des Rasens abgesagt.

Vorschau:

Das nächste Saisonspiel bestreiten die Sportfreunde am kommenden Samstag, den 02.12.2017, in Dürmentingen. Das Spiel gegen den SV Dürmentingen wird um 14:30 Uhr angepfiffen, die Reserve tritt im Vorfeld ab 12:45 Uhr an. Die Bussenkicker würden sich über regen Zuschauerbesuch in Dürmentingen sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja