SF Bussen – TSV Riedlingen 2:6 (1:4)

Die Bussenelf bekommt auch zuhause wie schon in der Vorrunde das halbe Dutzend gegen den TSV Riedlingen und muss sich nach 90 Minuten klar mit 2:6 geschlagen geben.

Zwar konnten die Hausherren zu Beginn der Begegnung gut mithalten und das Spiel offen gestalten, jedoch lud man dann die Gäste aus Riedlingen nach knapp einer halben Stunde zum Führungstreffer ein. Gleich darauf konnte jedoch Stürmer Andreas Schlaucher mit einem Kunstschuss aus knapp 30 Metern den Gästekeeper überrumpeln und so den Ausgleich herstellen. Dieser hielt aber nicht lange, der TSV drehte auf und schoss in kurzer Folge vor dem Pausenpfiff drei Tore, sodass die Sportfreunde mit einem 1:4 in die Pause gingen. Nach dem Seitenwechsel schalteten die Gäste dann wieder ein paar Gänge zurück, was auch dem heißen Wetter geschuldet war, das fünfte riedlinger Tor fiel jedoch trotzdem nach 54 Minuten und die Sportfreunde konnten ihre letzten Hoffnungen begraben. Zwar erzielte Jakob Schlaucher kurz darauf noch den zweiten Bussentreffer, eine Aufholjagd kam aber nicht zustande und der Gast setzte in der 77. Minute mit dem sechsten Treffer den Schlusspunkt in der wettertechnisch heißen Partie in Dietershausen.

Es spielten:

Stefan Reiner (46. Min.: Gustav Schlaucher); Philipp Müller, Daniel Moll, Manuel Braun, Christian Rommel; Christian Neumann(81. Min.: Gregor Schlaucher), Stefan Auchter, Joachim Schlaucher, Benedikt Schrodi; Jakob Schlaucher (64. Min.: Benjamin Beck),  Andreas Schlaucher (57.Min.: Kevin Schelkle).

Die Reserve erkämpfte sich im Vorfeld ein starkes 2:2 Unentschieden. Erfolgreiche Torschützen waren Elias Baur und Ridvan Pek.

Vorschau:

Das letzte Spiel dieser Saison bestreiten die Sportfreunde bereits am kommenden Samstag, den 03.06.2017, in Pflummern. Zu Gast bei der Spielvereinigung Pflummern-Friedingen geht es für die Bussenelf nochmal um alles. Um es noch auf den Relegationsplatz gegen den Abstieg zu schaffen müssen die Sportfreunde unbedingt punkten und dazu noch auf Schützenhilfe von der TSG Zwiefalten hoffen. Die Partie wird um 17 Uhr angepfiffen. Die Reserve tritt im Vorfeld ab 15:15 Uhr an. Über regen Fanbesuch würden sich die Fußballer der Sportfreunde nochmal sehr freuen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja