Übergabe Minitore vom WFV

Im Vorfeld zum Heimspiel der Sportfreunde gegen den SV Griesingen am Sonntag, den 14.05.2017, fand eine feierliche Übergabe von Minitoren und einem Ballnetz von Seiten des WFV statt. Bezirksvorsitzender Jürgen Amendinger begrüßte die Zuschauer auf dem Sportgelände in Dietershausen, unter Ihnen die Vorsitzende des Fördervereins der Sportfreunde Bussen Frau Ursula Hiller, sowie  Vorstand Klaus Schlaucher und der 2. Vorstand Frau Dietlinde Dom-Miehle von den SF Bussen. Die Minitore und das Ballnetz für die Fußballjugend der Sportfreunde war noch ein Geschenk, das bei der Preisverleihung an Frau Dom-Miehle bei der letztjährigen Ehrenamtsaktion ausstand. Herr Amendinger nutzte den Rahmen des Heimspiels um Frau Dom-Miehle nochmals für ihr enormes ehrenamtliches Engagement das sie für die Sportfreunde aufbringt in den Mittelpunkt zu rücken. Der Bezirksvorsitzende erläuterte die Verdienste von Frau Dom-Miehle in Kurzform und nannte noch einige beeindruckende Zahlen, die durch die Tätigkeit des 2. Vorstandes der Sportfreunde erst ermöglicht wurden. So kamen auch die vielen Übungsleiter und die verhältnismäßig hohe Zahl an Vereinsmitgliedern im Freizeitbereich zur Sprache. Nach der Ansprache des WFV Bezirksvorstandes bedankte sich Vorstand Klaus Schlaucher bei Jürgen Amendinger für dessen Worte und die übergebenen Präsente. Die übergebenen Minitore und das Ballnetz kommen nun der Fußballjugend zugute und können gut in den Trainingsbetrieb eingebaut werden.

Zum Artikel der Schwäbischen Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja