SSV Emerkingen – SF Bussen 0:2 (0:1)

Die Bussenelf gewinnt das Spitzenspiel in Emerkingen mit 2:0 und behält damit die Tabellenführung.

Die Gäste vom Bussen taten sich beim SSV zunächst schwer, beide Teams waren in einer intensiven Anfangsphase gleich auf und neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld. Großchancen blieben auf beiden Seiten trotz einiger guter Spielzüge Mangelware. Erst durch einen Handelfmeter in der 34. Minute konnten die Sportfreunde in Führung gehen. Spielertrainer Manuel Steinborn versenkte das Leder vom Punkt passgenau unter der Latte. Bis zur Pause hatten die Gäste dann leicht die Oberhand, Großchancen blieben jedoch weiter aus. Nach dem Seitenwechsel flachte die Partie leicht ab, was durchaus auch den hochsommerlichen Temperaturen zuzuschreiben ist. Die Bussenelf hatte dann jedoch die größeren Chancen ihre Führung auszubauen. Zwar vergab man zunächst noch beste Gelegenheiten, Flügelspieler Stefan Traub versenkte dann jedoch nach gutem Zuspiel in den Lauf den Ball allein vor dem Tor souverän im langen Eck. Somit war die Partie in der 78. Minute vorzeitig entschieden. Zwar bäumte sich der Hausherr nochmal auf, kam jedoch zu keinen nennenswerten Chancen, da die Hintermannschaft der Sportfreunde an diesem Tag eine fehlerfreie Leistung bot und nichts anbrennen ließ.

Es spielten:

Christoph Neubrand, Philipp Müller, Manuel Braun, Manuel Steinborn, Christian Lamparter, Benjamin Beck, Joachim Schlaucher, Benedikt Schrodi, Kevin Schelkle, Daniel Moll, Stefan Traub, Steffen Weidelener, Jonas Schrodi, Michael Sorg, Marius Baur.

Die Reserve siegte im Vorfeld deutlich mit 5:1. Bussentorschützen waren mit zwei Treffern Gregor Schlaucher sowie mit je einem Treffer Ridvan Pek und Jonas Strahl. Den fünften Treffer steuerten die Hausherren selber bei.

Vorschau:

Weiter geht es für die Sportfreunde am kommenden Sonntag, den 16.09.2018, mit dem Heimspiel gegen den SV Eintracht Seekirch. Anpfiff  ist um 15:00 Uhr,  die Reserve hat spielfrei. Über kräftige Unterstützung der Zuschauer und Fans würden sich die Bussenkicker wieder sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja