SG Öpfingen – SF Bussen 4:1 (3:1)

Die Sportfreunde unterliegen in Öpfingen mit 4:1. Ein alles in allem verdienter, wenn auch etwas zu hoher Heimsieg für die Gastgeber.

Zu Spielbeginn tasteten sich beide Teams zunächst ab, dann kam jedoch der Hausherr besser ins Spiel und nahm vor allem die Zweikämpfe besser an. So brachte wiederum ein frühes Führungstor  in Minute 9 die Grün-Weißen aus dem Konzept. Der Ball konnte nicht schnell und konsequent genug aus der Gefahrenzone geklärt werden, sodass ein Spieler der SG den Ball an den Bussenspielern vorbei ins Tor einschieben konnte. Danach nahm die Bussenelf den Kampf besser an, konnte sogar durch Jakob Schlaucher in der 21. Spielminute ausgleichen. Der Bussenstürmer nutzte dabei einen Abwehrfehler der Gastgeber, setzte gut nach und schloss dann platziert ins lange Eck ab. Leider fiel dann nach Wiederanpfiff fast im Gegenzug der erneute Führungstreffer für die Gastgeber. Ein Eckball gegen die Bussenelf in der 38. Minute und ein energischer Kopfball aus kurzer Distanz bescherte dem Hausherren dann den Zwei-Tore-Vorsprung zur Halbzeitpause. Den zweiten Durchgang gestaltete die Bussenelf dann etwas ausgeglichener. Bedingt durch ein offensiveres Agieren konnte man dem Gegner früher den Freiraum nehmen. Allerdings unterlief bussens Abwehrspieler Daniel Moll dann nach 65 Minuten ein  zu hartes Foul auf Höhe der Mittellinie, was den Schiedsrichter, angetrieben von der wütenden öpfinger Fangemeinde, zu einer roten Karte veranlasste. Somit sah man sich für die restliche Spielzeit in Unterzahl und kassierte kurz darauf in Minute 69 wiederum durch einen Eckball das vorentscheidende 4:1. Bis zum Spielende plätscherte die Partie vor sich hin, der Gast konnte nicht mehr und der Hausherr wollte nicht mehr, sodass die Teams mit einem 4:1 auseinander gingen.

Es spielten:

Gustav Schlaucher; Frank Pfender, Manuel Braun, Daniel Moll, Philipp Müller; Dietmar Blanz, Jonas Schrodi (50. Min.: Kevin Schelkle), Marius Baur, Christian Neumann (70. Min.: Alexander Beck), Benjamin Beck (50. Min.: Christian Rommel), Jakob Schlaucher (82. Min.: Fabian Schramm).

Vorschau:

Weiter geht es am kommenden Sonntag, den 08.04.2018, mit dem Kellerduell in Pflummern. Anpfiff in Pflummern ist um 15:00 Uhr, die Reserve spielt im Vorfeld ab 13:15 Uhr. Über kräftige Unterstützung der Zuschauer und Fans würden sich die Bussenkicker wieder sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja