Beitrag DFB TV – Portrait Dietlinde Dom-Miehle (Club 100)

Dietlinde Dom-Miehle ist eine Ehrenamtlerin, die sich seit vielen Jahrzehnten ehrenamtlich für „ihren“ Verein engagiert. Hierbei engagiert sie sich besonders für die Jugendarbeit.

Um dem Ehrenamt im Allgemeinen und dem Club 100 im Speziellen eine breitere Öffentlichkeit zu verschaffen, wurden nun drei Mitglieder des Club 100 exemplarisch auf DFB TV portraitiert und im Rahmen der Ehrungsveranstaltung, welche am 4. und 5.09.2017 in Stuttgart stattfand, in einen Talk auf der Bühne eingebunden. Die Beiträge haben das Ziel exemplarisch die Arbeit von den ehrenamtlichen Vereinsmitarbeitern darzustellen. Dietlinde Dom-Miehle ist nun eine der drei Mitglieder des Club 100 die im DFB TV portraitiert wurden. Den Beitrag vom DFB TV finden sie hier:

Beitrag DFB TV Dietlinde

…Zum Beitrag des Morgenmagazins

Im Jahr 2006 wurde Dietlinde Dom-Miehle als 2. Vorsitzende in den Vereinsvorstand gewählt. Zielstrebig und mit viel Idealismus hat sie den Freizeitsport im Verein aufgebaut und so für alle Mitglieder ein zeitgemäßes und breitgefächertes Angebot auf hohem Niveau geschaffen. Den Schwerpunkt legte sie von Anfang an auf die Qualifizierung der Übungsleiter, so dass der Verein derzeit über 14 ausgebildete Übungsleiter (5 im Fußball) verfügt.

Ganz besonders setzt sie sich für den Jugendfußball ein und gewinnt immer wieder junge Fußballer für die Jugendarbeit und für die Ausbildung als Jugendtrainer. Auch beim Aufbau eines Jugendausschusses war sie maßgeblich beteiligt. Die Jugendlichen lernen hier früh Ideen zu entwickeln und selbständig umzusetzen. So werden vom Jugendausschuss viele Veranstaltungen (Gambialauf im Rahmen des 50jährigen Jubiläums, Tag des Kinderfußballs, Turniere etc.) selbständig organisiert und durchgeführt. Eine führende Rolle hat sie auch bei der Organisation der Bewirtschaftung des im Jahre 2008 fertiggestellten Vereinsheimes gespielt und sie ist bis heute gemeinsam mit Ihrem Ehemann für eine Bewirtungsgruppe verantwortlich.

Die Club 100 Mitglieder mit Partner aus Württemberg und Knut Kircher (hinten rechts) Ehrenamtsbeauftragter des WFV und ehemaliger
Bundesligaschiedsrichter.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja