FV Neufra II – SF Bussen 1:2 (1:1)

Das Flutlichtspiel in Neufra endet mit einem knappen aber verdienten 2:1 Erfolg für die Sportfreunde.

Die Bussenelf tat sich schwer in Neufra. Spielertrainer Manuel Steinborn musste einige Stammspieler ersetzen, die verhindert waren, sodass die Gäste zunächst ins Spiel finden mussten. Erst nach einer guten Viertelstunde kamen die Sportfreunde dann gefährlich vors Tor der Hausherren. In Minute 22 war es dann Kevin Schelkle, der gut über die linke Seite freigespielt wurde und aus spitzem Winkel eiskalt ins kurze Eck abschloss. Der Torwart des FVN war zwar noch dran, konnte den Rückstand jedoch nicht verhindern. Leider kassierte die Bussenelf dann nur 2 Minuten später den Ausgleich, als ein Angriff zunächst nur unzureichend geklärt wurde und beim anschließenden Flankenball die Hintermannschaft ungeordnet war und den Stürmer der Hausherren frei zum Einschuss kommen ließ. Bis zur Halbzeit waren zwar die Grün-Weißen tonangebend, konnten jedoch nur wenige Torchancen herausspielen und waren im Angriff nicht zielstrebig genug. Der zweite Durchgang brachte dann durch einige Wechsel bei den Hausherren neuen Wind in deren Konterspiel, was die Bussenelf das eine oder andere Mal aus der Bahn warf. Bussenstürmer Daniel Moll konnte dann jedoch in Minute 71 die erneute Führung herstellen. Ein langer Ball in die Spitze und ein nicht mitspielender Gästekeeper  ermöglichten die Einschussmöglichkeit für den Bussengoalgetter, der sich die Chance nicht nehmen ließ und platziert flach ins Tor abschloss. Bis zum Schluss zeichnete sich noch eine spannende Partie ab, in der auch die Gastgeber immer besser ins Spiel kamen. Die Gäste hätten durch weitere Chancen den Sack zumachen können, waren jedoch wie in Durchgang eins schon nicht zielstrebig und konsequent genug mit ihren Möglichkeiten, sodass der knappe Vorsprung über die Zeit gebracht werden musste.

Es spielten:

Christoph Neubrand, Gustav Schlaucher, Phillip Müller, Michael Sorg, Benedikt Schrodi, Joachim Schlaucher, Benjamin Beck, Kevin Schelkle, Steffen Weidelener, Daniel Moll, Marcel Walz, Manuel Steinborn, Gustav Schlaucher, Ridvan Pek, Andreas Schlaucher.

Die Reserve-Elf bestritt im Vorfeld ein Freundschaftsspiel gegen eine dritte Mannschaft des FV Neufra. Auch hier ging man knapp mit 3:2 als Sieger vom Platz.

Vorschau:

Das nächste Saisonspiel der Aktiven findet am kommenden Sonntag, den 14.10.2018, statt. Die Bussenelf empfängt dann die Spielgemeinschaft aus Altheim II/Andelfingen. Die Begegnung wird um15 Uhr in Dietershausen angepfiffen. Die Reserve hat spielfrei. Über zahlreiche Zuschauer und Fans auf dem Sportgelände in Dietershausen würden sich die Fußballer sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bye  Cool  Cry  Good  Heart  Mail  Negative  Rose  Sad  Scratch  Smile  Unsure  Verwirrt  Pfeifen  Wink  Yahoo  Ja