FV Bad Schussenried II – SF Bussen 3:4 (1:2)

Die Sportfreunde Bussen gewinnen ihr zweites Vorbereitungsspiel am vergangenen Sonntag mit 4:3 Endstand gegen den FV Bad Schussenried II.

In der torreichen Partie hatte der SFB den besseren Start und konnte bereits nach den ersten gespielten Minuten über die linke Seite Torabschlüsse verzeichnen.

In der Folge ließ jedoch das konsequente Führen der Zweikämpfe etwas nach. Schussenried erzielte das 1:0 nach einer knappen halben Stunde durch einen Freistoß aus großer Distanz.

Andreas Schlaucher konnte jedoch ebenfalls außerhalb des Sechzehners durch einen präzisen Schuss ins untere linke Eck wenig später den Ausgleich erzielen.

Kurz vor der Halbzeit war es wiederum Andreas Schlaucher der nach einem gut zu Ende gespielten Angriff über die rechte Seite nach Unstimmigkeit in der Schussenrieder Hintermannschaft für die Führung sorgte.

Nach etwa 60 gespielten Minuten konnte Stefan Traub den Abstand auf 2 Zähler erhöhen als er beherzt aus 16 Metern mit links abschloss.

In der Folge konnte die Bussen-defensive den Kasten nicht sauber halten, sodass der Gastgeber in der 70. Spielminute auf 3:2 verkürzen konnte.

Nach einem gefühlvollem Steilpass in die Spitze war es Jakob Schlaucher der sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnte und seinem mitgelaufenen Sturmkollegen Alexander Beck den Ball querlegte – welcher nur noch zum 4:2 Zwischenstand einschieben musste.

Das Pressing der Bussener nahm in dieser Phase des Spiels nochmals zu und so war die Führung verdient.

Das letzte Tor konnte jedoch der Gastgeber aus einer Einzelaktion heraus erzielen.

Der SFB mobilisierte bis zum Abpfiff nochmals die Kraftreserven und konnte dadurch verdient den Test mit 4:3 für sich entscheiden.

Das nächste Spiel bestreiten die Sportfreunde Bussen gegen den SV Unlingen bereits am Samstag 08.08.2020. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.